Sächsische Ehrenamtskarte

Wertschätzung für bürgerschaftliches Engagement

Die Sächsische Ehrenamtskarte ist ein Programm des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und gesellschaftlichen Zusammenhalt.
 

Um bürgerliches Engagement im Freistaat Sachsen wertzuschätzen, gibt es das Programm der Sächsischen Ehrenamtskarte. Ehrenamtlich tätige Personen sollen mit Aushändigung dieser Karte ermutigt werden, ihr Engagement weiterzuführen, auszuweiten und auch weitere Personen für Ehrenämter zu gewinnen. Durch Kooperationspartner werden ihnen Vergünstigungen, z.B. im Schwimmbad oder im Museum ermöglicht.

Beantragt werden kann die Karte in der jeweiligen Kommune der ehrenamtlich tätigen Personen. Für den Fall, dass die Kommune derzeit noch keine Ehrenamtskarten ausgibt, können wir als Ehrenamtsagentur Sachsen einspringen und diese beantragen. Zudem können die Sächsischen Ehrenamtskarten auch über uns bezogen werden, wenn es sich um Sammelanträge von Verbänden handelt bzw. angehende Jugendleiter, die eine Juleica-Schulung besuchen.

Ehrenamtskarte 2022-2024

In der letzten Zeit haben uns mehrere Anfragen aus sächsischen Kommunen zur Beantragung der Sächsischen Ehrenamtskarte 2022 erreicht. Diese wird derzeit in der 5. Auflage für die Jahre 2022-24 vorbereitet. Mit der kommenden Auflage sind – wie schon in der Vergangenheit – zur besseren Unterscheidung Änderungen am Layout sowie den Rahmenbedingungen verbunden. Ebenso werden der Leitfaden, das Faltblatt mit Antrag sowie die Aufkleber neu gestaltet. Die Neubestellung der Ehrenamtskarten wird in Kürze möglich sein. Detaillierte Informationen werden sobald möglich sowohl hier als auch auf ehrenamt.sachsen.de bekanntgegeben.


Service

 

Imagevideo zur Ehrenamtskarte Sachsen

Leider sind externe Einbindungen ohne entsprechende Cookies Zustimmung nicht verfügbar. Cookie Einstellungen bearbeiten