Stadt Rosswein: Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement

Kreativ&Söhne Leipzig

13.10.2021

Bereits zum 8. Mal ehrte der Bürgermeister der Stadt Rosswein, Veit Lindner, Ende September ausgewählte Bürgerinnen und Bürger, um ihnen für ihr bemerkenswertes ehrenamtliches Engagement zu danken. Dabei wurden in diesem Jahr gleich in sieben verschiedenen Kategorien Ehrenamtspreise verliehen.

Am 26. September lud Roßweins Bürgermeister Veit Lindner ausgewählte Bürger:innen in den Rathaussaal ein, um ihnen für ihr bemerkenswertes ehrenamtliches Engagement zu danken. Da die Betätigungsfelder der Engagierten sehr verschieden sind, verlieh der Roßweiner Stadtrat in diesem Jahr den Ehrenamtspreis Rosswein in sieben verschiedenen Kategorien. Die Vorschläge dazu kamen aus der Bevölkerung, bzw. wurden in zwei Fällen von der Stadtverwaltung initiiert.

Ehrenämter machen glücklich

Musikalisch begleiteteten die Preisverleihung der Leipziger Cellist Christoph Schenker und die zwei Ensemblemitglieder der Academixer Ralf Bärwolff und Peter Treuner. In seiner Rede dankte der Bürgermeister all jenen, die eingeschränkt durch die Corona-Pandemie, ohne Trainingszeiten, ohne Übungsstunden, ohne Mitgliederversammlungen, ihren Verein erhalten und damit seine Gebäude und die damit verbundenen finanziellen Aufwendungen gesichert haben. Lindner dankte auch den vielen Wahlhelfer:innen, die für einen reibungslosen Ablauf in den Wahllokalen sorgten.
Mit Blick auf die Feuerwehren unterstrich er auch das ehrenamtliche Engagement, das unser aller Leben sichert. Auch wenn die Stadt Roßwein einen beachtlichen Fuhrpark für die hiesige Wehr zur Verfügung stellt, so kann es nicht darüber hinwegtäuschen, dass zunehmend junge Menschen fehlen, welche diese Technik auch bedienen. Er sprach aber auch von denen, die ihr Ehrenamt ohne eine Vereinsstruktur ausüben. So gibt es in Roßwein Menschen, die sich in ihrer Freizeit ausgewählten Grünflächen widmen, die nicht selten das Leben von streuenden Katzen retten oder die sich als „Stadtverschönerer“ an den unterschiedlichsten Stellen nutzbringend engagieren. Bürgermeister Lindner betont, dass aber nicht nur unsere Gesellschaft einen Gewinn aus den vielfältigen ehrenamtlichen Bereichen zieht, denn auch jener, der sich engagiert, profitiert davon. Er erreicht einen menschlichen Profit, denn Ehrenämter machen glücklich, sie sind eine Medizin die Sozialkontakte schaffen und Menschen vor Einsamkeit schützen.

Auszeichnung der Nominierten 2021
Im Anschluss an die Rede des Bürgermeisters erfolgte die Auszeichnung der Nominierten des Ehrenamtspreises 2021.

  • In der Kategorie „Das Ehrenamt“ wurde Cindy Girbig als überdurchschnittlich aktives Mitglied mit vielen Talenten des Roßweiner Sportvereins ausgezeichnet.
  • In der Kategorie „Leben im Dorf“ wurde Frau Edeltraud Hannß aus Littdorf ausgezeichnet, die als stellvertretende Ortschaftsratsvorsitzende, in der Gemeindeverwaltung Niederstriegis und später in der Stadtverwaltung Roßwein immer um den Zusammenhalt in der Gemeinde bemüht hat.
  • Der Ehrenamtspreis in der Kategorie „Gute Seele“ ging in diesem Jahr an Mandy Benedix, die die Stadtverwaltung, dem Roßweiner Heimatverein und dem hiesigen Schützenverein bei der grafischen Erarbeitung ihrer Druckerzeugnisse hilft.
  • In der Kategorie „Meine Stadt“ wurden in diesem Jahr zwei Ehrenamtspreise vergeben. Der erste ging an Frau Gertraude Block, Zeitzeugin und Stadtschreiberin. Der zweite Geehrte war Enrico Korth, den Vorsitzenden des Roßweiner Dampfmaschinenvereins, der für sein vielfältiges Engagement zum Wohle der Stadt ausgezeichnet wurde.
  • In der Kategorie „Soziales Engagement“ wurden die Blutspender Ronald Hacker, Udo Gräfe, Kerstin Rüdiger, Jens Pigorsch, Eva-Maria Kretschmer, Ute Nebel, Gerd Baumert und Joachim Preuß ausgezeichnet.
  • Zum Abschluss der Preisverleihungen wurde der 72-jährige Feuerwehrmann Hermann Richter mit dem Ehrenamtspeis in der Kategorie „Starke Helfer“ ausgezeichnet.

Bürgermeister Lindner dankte am Ende der Veranstaltung nochmals allen Anwesenden herzlich für ihr Engagement, und verknüpft damit die Hoffnung, dass sich auch weiterhin Menschen bereitfinden, um Roßwein lebenswerter, abwechslungsreicher und schöner zu machen.

Ehrenamtspreis Roßwein

Die Stadt Roßwein verleiht den Ehrenamtspreis, weil viele ehrenamtliche Helfer der Stadt eine Auszeichnung für bürgerschaftliches Engagement verdient haben.
Neben der öffentlichen Würdigung beinhaltet der Preis eine Ehrentafel mit Gravur, den Eintrag in die Stadtchronik und einen kleinen finanziellen Dank.

// Den vollständigen Artikel der Stadt Rosswein über die Preisverleihung finden Sie auf deren Homepage.

 

Zurück

Leider sind externe Einbindungen ohne entsprechende Cookies Zustimmung nicht verfügbar. Cookie Einstellungen bearbeiten