Perspektiven des ehrenamtlichen Engagements und der Freiwilligenagenturen im Landkreis Görlitz

Kreativ&Söhne Leipzig

10.09.2021

Passend zur Eröffnung der "Woche des bürgerschafltichen Engagements" trafen wir uns heute mit den Freiwilligenagenturen aus dem Landkreis Görlitz, Vertretern der Engagierten Städte, aus Politik, Städten und Kommunen sowie dem Landratsamt Görlitz für einen Fachaustausch zu den Perspektiven des freiwilligen Engagements in der Region.

 

Eines unserer Ziele als Ehrenamtsagentur Sachsen ist die Unterstützung der Akteure des freiwilligen Engagements in allen Regionen Sachsen. So fanden in den letzten Monaten bereits mehrere Vernetzungstreffen mit den Freiwilligenagenturen im Landkreis Görlitz statt. Daraus ergab sich der Wunsch nach einem Fachaustausch mit lokalen Vertretern, welcher heute am 10. September 2021 im Johannes-Wüsten-Saal der Görlitzer Sammlungen stattfand. Gemeinsam mit knapp 25 Vertreter:innen der Städte und Kommunen, Politik und des Landratsamtes sowie der Engagierten Städte diskutierten wir gemeinsam das Thema "Perspektiven des ehrenamtlichen Engagements und der Freiwilligenagenturen im Landkreis Görlitz".

Durch die Veranstaltung führte Detlef Graupner, Leiter der Fachstelle Freiwilligendienste Sachsen. Nach der Begrüßung und Vorstellung des Ablaufes, stellten die Freiwilligenagenturen und das Landratsamt die aktuelle Situation im Landkreis Görlitz vor. Dies mündete in eine angeregte Diskussion mit den Gästen zu den Erfahrungen der Städte und Kommunen sowie der Kreisräte. In vier Teams arbeiteten wir schließlich Handlungsempfehlungen für die Etablierung der Freiwilligenagenturen im Landkreis Görlitz aus.

Die Freiwilligenagenturen im Landkreis Görlitz sind in den fünf Planungsräumen Weißwasser, Görlitz, Niesky, Löbau und Zittau organisiert, um auf die lokalen Besonderheiten der Region eingehen zu können. Ihre Arbeit sowie dessen Fortbestehen ist unabdingbar für eine regionalbezogene Beratung über alle Engagementfelder, die Vermittlung und Information von und für freiwillig Engagierte, die Vernetzung der Vereine und weiterer Träger sowie die Stärkung der Öffentlichkeitsarbeit für ehrenamtliches Engagement.

Wir danken allen Gästen für die angeregte und konstruktive Diskussion.

 

 

Zurück

Leider sind externe Einbindungen ohne entsprechende Cookies Zustimmung nicht verfügbar. Cookie Einstellungen bearbeiten