Förderpreis „Verein(t) für gute Kita und Schule“ 2021

Kreativ&Söhne Leipzig

31.05.2021

Der Förderpreis „Verein(t) für gute Kita und Schule“ der Stiftung Bildung prämiert 2021 mit dem durch das BMFSFJ geförderten Programm „Menschen stärken Menschen“ deutschlandweit erfolgreiche Projekte von Kita- und Schulfördervereinen, die durch das zivilgesellschaftliche Engagement von Eltern, Erzieher:innen, Lehrkräften, Kindern, Jugendlichen und interessierten Dritten getragen werden.

 


Wertschätzung für bürgerschaftliches Engagement

Kindergärten und Schulen sind nicht nur Bildungsorte. Sie sind auch Lebensräume, in denen Kinder sich auf Augenhöhe begegnen, Erwachsenen außerhalb der Familie vertrauen und ein soziales Miteinander lernen. Im Fokus des diesjährigen Förderpreises „Verein(t) für gute Kita und Schule“ steht die Veränderung der Chancenungerechtigkeit von Bildung, welche durch Corona sichtbarer geworden ist.
Unter dem Motto „Gemeinsam stark – Zusammenhalt l(i)eben“ werden Projekte von Kita- und Schulfördervereinen gefördert, die die Teilhabe von jungen Menschen an der aktiven Gestaltung der eigenen Lebenswelt und des Gemeinwohls stärken. Das Engagement von Eltern, Erzieher*innen, Lehrkräften, Kindern, Jugendlichen und interessierten Dritten innerhalb dieser Fördervereinsstrukturen gestaltet Bildung mit, schließt Bildungslücken, schafft sozialen Ausgleich – und erfolgt zumeist über zivilgesellschaftliches Engagement. Der Förderpreis „Verein(t) für gute Kita und Schule“ möchte zur Anerkennung und Wertschätzung dieses Engagements beitragen.


Nominierung und Preisverleihung

Gemeinsam mit dem durch das BMFSFJ geförderten Programm „Menschen stärken Menschen“ werden in diesem Jahr bereits zum achten Mal deutschlandweit erfolgreiche Projekte gesucht, die von KITA- und Schulfördervereinen gemeinsam mit ihren Kindertageseinrichtungen und Schulen initiiert wurden.

Aus allen eingegangenen Bewerbungen zeichnen die Verbände der Kita- und Schulfördervereine drei Landessieger-Projekte aus, welche einen Workshop im Wert von über 300 EUR erhalten. Die Gewinner werden vom Sächsischem Landesverband der Kita- und Schulfördervereine e.V. (SLSFV) direkt für den Bundesausscheid nominiert. Drei der bundesweit ausgezeichneten Projekte erhalten zusätzlich zur Auszeichnung je ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro zur Verwendung für ihre weitere Arbeit. Zusätzlich ist die Auszeichnung mit einem Publikumspreis in Höhe von ebenfalls 5.000 EUR dotiert.  

Die Preisverleihung findet am 6. Dezember 2021 statt.

 

// Bewerbungsphase vom 15.04.2021 – 31.07.2021:

Interessierte Kita- und Schulfördervereine aus Sachsen können sich mit einer kurzen, aussagekräftigen Projektbeschreibung beim Sächsischen Landesverband der KITA- und Schulfördervereine auf folgender Seite bewerben.

Zurück

Leider sind externe Einbindungen ohne entsprechende Cookies Zustimmung nicht verfügbar. Cookie Einstellungen bearbeiten