4. BBE Dialogforum: Chancen und Risiken der Digitalisierung

Event Details:

03.06.2021

Am 15. und 16. Juni lädt das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) in Kooperation mit der Freiwilligen-Agentur Leipzig zum Dialogforum „Digitalisierung und Demokratieentwicklung“ im Rahmen des Projekts „Forum Digitalisierung und Engagement“ ein.

 

Mit dem Projekt „Forum Digitalisierung und Engagement“ begibt sich das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) in einen Entwicklungsprozess für ein gemeinsames Verständnis von Chancen und Risiken der Digitalisierung für die Bürgergesellschaft und das bürgerschaftliche Engagement. Ziel ist es, die engagierte Zivilgesellschaft in einem koordinierten und strategischeren Diskussionsprozess zu befähigen, den digitalen Wandel aktiv zu begleiten.

In fünf zweitägigen Dialogforen bietet sich seit November Raum für den gegenseitigen Austausch zu zentralen Themen der Digitalisierung. Nach dem Auftaktforum zum Thema „Digitale Kompetenz“, folgten im März die Veranstaltung „Organisationsentwicklung“ sowie „Datenschutz und Datensicherheit als Grundschutzrecht“ im April.
Am 15. und 16. Juni 2021 schließt sich nun das vierte Dialogforum zum Thema „Digitalisierung und Demokratieentwicklung“ an. Über zwei Tage werden die Möglichkeiten und Herausforderungen der Digitalisierung für die Demokratieentwicklung thematisiert. Dabei geht es um Fragen, wie Onlinekommunikation, Hate Speech und Fake News, welche die freiheitlich-demokratische Grundordnung beeinflussen. Die Online-Veranstaltung wird in Kooperation mit der Freiwilligen-Agentur Leipzig durchgeführt und hat sich zum Ziel gesetzt, Strategien zu finden, um adäquat auf demokratiegefährdende Kommunikation zu reagieren und demokratiestärkend auf den digitalen Raum einwirken zu können sowie neue Formen der Partizipation zu finden.

Von 10-15.30 Uhr freuen wir uns auf die Expertise von Prof. Dr. Jeanette Hofmann, Leiterin der Forschungsgruppe Politik der Digitalisierung, sowie eine Podiumsdiskussion mit Vertreter:innen der Amadeu Antonio Stiftung, der Stadt Leipzig sowie der Vereine Erich-Zeigner-Haus Leipzig, Engagierte Wissenschaft und dem Netzwerk für Demokratische Kultur.

 

// Weitere Informationen zum Dialogforum 4 "Digitalisierung & Demokratieentwicklung" finden Sie auf der Online-Plattform https://www.forum-digitalisierung.de.

 

Zurück